Das Heimat-Portal für das Sauerland, Paderborner, Warburger und Waldecker Land
Sauerland, Paderborn, Höxter, Waldeck

WIB „Erlebnisstahl“ eröffnet Pop-Up-Ladenlokal in Warburg

20. September 2017

Seit dem 15. September 2017 ist das neue „Pop Up“ Ladenlokal in der Hauptstraße 73 eröffnet. Das Warburger Industrieunternehmen „WIB GmbH – Die Blechexperten“ testen hier ihr neues Konzept für Privatkunden.

Die WIB GmbH wurde am 01.04.2010 durch die Geschäftsführer Benjamin Wollrath und Christian Ischen gegründet. In den Anfangsjahren des Unternehmens wurden neben Industrie- und Handwerkskunden auch Künstlerarbeiten, Design- und Dekorationsartikel gefertigt. Wegen Umstrukturierungen, aufgrund des stetigen Wachstums des Unternehmens, wurde im Jahr 2016 entschieden, sich ausschließlich auf Industrie- und Handwerkskunden zu konzentrieren. Trotz dieser Entscheidung wurden immer wieder Bedarfe aus dem Designkundenbereich und Anfragen von Privatkunden an das Unternehmen herangetragen.

Immer wieder überlegte die WIB GmbH, wie man diesen Wünschen entsprechen könne. Ein Ladenlokal in separaten Räumlichkeiten aufzubauen wurde dann als Lösung entwickelt. „Wir haben uns schon lange mit der Idee beschäftigt.“, erklärt Geschäftsführer Benjamin Wollrath. „Im Frühjahr wurde unser Vorhaben dann aber erst durch die Aktion rund um die Pop-Up-Stores in Warburg deutlich vorangetrieben.“ Bei ersten Gesprächen mit Wirtschaftsförderer Sören Spönlein von der Hansestadt Warburg wurde schnell klar, dass es sich beim Projekt Pop-Up-Stores um eine gute Plattform zum Versuchen einer erfolgreichen Ladengründung in Warburg handelt. Vom Parkticket für Renovierungsarbeiten, die Verwendung städtischer Logos, eigener Ideen, Werbung auf den Seiten der Hansestadt Warburg und vieles mehr, machte die Gründung deutlich einfacher. Das Ladenlokal welches früher Lady-Like hieß, wurde der WIB GmbH vom Geschäftsfreund Wilfried Sauerland zu Verfügung gestellt. Das „Erlebnisstahl“-Team besteht aus zwei Verkäuferinnen (Steffi Stobbe und Daniela Köring), welche eigens für den Laden in der Hauptstraße 73 eingestellt wurden. Unterstützt werden die beiden von Max Schumacher, welcher sich um die technische Kommunikation zwischen Laden und Fertigungsbetrieb kümmert, sowie Anne-Christin Stromberg die als Geschäftsleitungsassistentin der beiden Unternehmen alle buchhalterischen- und Verwaltungsaufgaben übernimmt. Zwei Produktdesigner stehen zusätzlich für alle individuellen Aufgaben zur Verfügung. Insgesamt hat die WIB GmbH 75.000 € für Erlebnisstahl investiert.

Produkte:
– Individuelle Geschenke für Firmen- und Vereinsjubilare
– Saisonale Geschenkideen zur Oktoberwoche, Halloween, Weihnachten, etc. in Kombination mit Desenberg und Warburger Lilie
– Stelen für den Innen- und Außenbereich mit individuellen Schriftzügen und Verzierungen
– Schattenbilder als Laserzuschnitt nach Fotovorlage
– Kreuze und Stelen für Urnengräber
– Kerzen- und Blumengefäße hängend und stehend in verschiedensten Größen und aus unterschiedlichsten Materialien
– Individuelle Servietten- und Teelichthalter mit Firmenlogo für die Gastronomie und für private Zwecke
– Tiermotive aus Jagd- und Landwirtschaft auf Ständer oder mit Erdspieß
– Schlummerlichter mit LED Technik in verschieden Ausführungen mit individuellen Schriftzügen für Klein und Groß
– Ortseingangsschilder oder Springbrunnen wie z. B. in Hohenwepel, Manrode oder Lütgeneder
– Handgefertigte Schmiedearbeiten vom Partnerunternehmen Metallgestaltung Schwarz aus Haueda
– Edelrost- und Edelstahl-Fackeln in verschieden Ausführungen auch mit Erdspieß
– Blumenspieße
– Dekorationsartikel für Mottopartys
– Individuelle Kindermöbel aus Aluminium
– Feuerkörbe, die Highlights der letzten Jahre
– Gutscheine

Die Verbindung fast aller Produkte zu den bekannten Wahrzeichen und Logos der Hansestadt Warburg (Lilie, Desenberg, etc.) macht diese so besonders und verleiht ihnen eine Art Postkartencharakter.

„Das neue Ladenkonzept der WIB GmbH ist ein echter Gewinn für unsere Innenstadt und ein tolles Projekt unserer „Pop Up“-Reihe.“, zeigt sich Bürgermeister Stickeln sichtlich beeindruckt vom neuen Ladenlokal.

Darüber hinaus wird Erlebnisstahl der WIB GmbH ein weiterer Verkaufspunkt für den Warburger HanseKaffee der Schülerfirma des Hüffertgymnasiums, der Hansegenossenschaft eSG, sein. Auch die WIB GmbH will durch den Verkauf des fair gehandelten Warburger Hansekaffees, die Idee des genossenschaftlichen Wirtschaftens und Handelns der Schüler sowie die Produzenten in den Anbauländern unterstützen. Der Bio-Bohnenkaffee der Schülergenossenschaft wird von der Kaffeerösterei Langen aus dem sauerländischen Medebach bezogen. Im neuen Ladengeschäft kann die 250g-Packung filterfein gemahlener Hansekaffee erworben werden.

Lieferzeiten:
Bei allen nicht lagermäßig vorrätigen Artikeln müssen Lieferzeiten bis zu 10 Werktage berücksichtigt werden. Alle Arbeiten werden in kleinen Stückzahlen ausschließlich durch uns oder unserer Partner in Deutschland gefertigt.

Komplexere oder größere Anfragen werden an die WIB GmbH zu Planung weitergeleitet.

Im Umkreis von 10km um Warburg werden alle sperrigen Artikel gerne kostenlos angeliefert.

Name:
Erlebnisstahl,
ein Unternehmen der WIB GmbH

Adresse:
Hauptstraße 73 in 34414 Warburg
Tel: 05641/7442825
Internet: www.erlebnisstahl.de

Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag: 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag und Freitag: 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

wib1

(v. l.) Immobilieneigentümer Wilfried Sauerland, Geschäftsführer Benjamin Wollrath und Christian Ischen, Bürgermeister Michael Stickeln, Wirtschaftsförderer Sören Spönlein und Verkäuferin Daniela Köring.

wib2

wib3

wib4