Das Heimat-Portal für das Sauerland, Paderborner, Warburger und Waldecker Land
Sauerland, Paderborn, Höxter, Waldeck

Theater, Basteln und Poetry-Slam in den Herbstferien

4. Oktober 2017

– Spannende Workshops warten im Projekt „Kulturrucksack“ auf Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren, Teilnahme ist kostenlos –

Kreis Paderborn. Wer noch auf der Suche nach einem Ferienprogramm für die Herbstferien ist, ist beim „Kulturrucksack“ genau richtig. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren können in Workshops lernen, wie Poetry-Slam und Musiktheater funktionieren und wie man Schmuck aus Papierperlen bastelt. Alle Workshops sind kostenlos. Eine Anmeldung ist telefonisch unter 02951/970-223 oder per E-Mail unter Kulturrucksack@kreis-paderborn.de möglich.

„Mit dem Kulturrucksack wollen wir Kindern Kunst und Kultur näher bringen“, sagt Verena Brinkmann vom Kreiskulturamt. In Paderborn und den Kommunen des Kreises Paderborn findet das Projekt unter dem Motto „Freunde“ statt und wird finanziell durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt.

„Verbotene Freundschaft“ heißt das Musiktheaterprojekt, das in der ersten Woche der Herbstferien stattfindet. Geprobt wird von Montag, 23. Oktober 2017,  bis Freitag, 27. Oktober 2017, jeweils von 10 bis 14.30 Uhr in der Niedermühle (Bahnhofstraße 20) in Büren. In dem Stück geht es um eine Freundschaft, die geheim gehalten werden muss und um zwei verfeindete Gangs. Mit Improvisation, Musik und Tanz wird die Handlung umgesetzt. Die Premiere des Stückes ist am Freitag, 27. Oktober 2017, um 15 Uhr in der Niedermühle.

Nach dem Workshop „Coole Idee – Schmuck aus Papierperlen“ können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Freundinnen und Freunde mit  selbstgemachtem Schmuck überraschen. Der zweitägige Workshop findet am Mittwoch, 25. Oktober 2017, von 14 bis 18 Uhr und am Freitag, 27. Oktober 2017 von 14 bis 17 Uhr im Jugendtreff Delbrück (Boker Straße 6) statt.

Zum Dichterwettstreit sind Kinder und Jugendliche im Haus der offenen Tür (HoT) Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Altenbeken (Eichendorffstraße 9) eingeladen. Im zweitägigen Workshop lernen sie, wie sie ihre Texte schreiben. Das können gereimte Gedichte, ungereimte Gedichte, Rap oder Stand Up sein. Der Workshop findet am Samstag, 28. Oktober 2017, von 10 bis 16 Uhr und am Samstag, 04. November 2017, von 14 bis 17 Uhr statt. Eine öffentliche Aufführung gibt es am Samstag, 04. November 2017, um 19 Uhr im HoT Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Altenbeken.

Kulturrucksack Ferien Paderborn

Foto: Ann-Britta Dohle