Das Heimat-Portal für das Sauerland, Paderborner, Warburger und Waldecker Land
Sauerland, Paderborn, Höxter, Waldeck

Puppenambulanz im Hof Meier

11. Oktober 2017

Die Puppenambulanz öffnet am Sonntag, den 15. Oktober 2017 im Waldecker Spielzeugmuseum im Hof Meier. Die Puppenärztin Gabriela Schmidt wird dann wieder vor dem „OP- Tisch“ stehen und kranke oder verletzte Puppen und Teddys untersuchen, behandeln und wieder gesund machen. Kleinere Verletzungen können direkt vor Ort behandelt werden, bei aufwendigen Behandlungen ist es nötig, dass die Kranken in Schmidts Puppenklinik in Lichtenau überwiesen werden müssen.

Gefragt nach den Preisen für Reparaturen hält sich Gabriela Schmidt vorsichtig zurück. Ersatzteile und Aufwand bei den Arbeiten können sehr unterschiedlich sein und hängen von vielen Faktoren ab. Ersatzperücken zum Beispiel, können je nach Material und Alter zwischen 15 und 100 € kosten, das Aufziehen von Armen und Beinen einer Cellulloidpuppe kostet 15 €. Bei einer Gliederpuppe müssen auch schon einmal bis zu 20 € berechnet werden. Neue Arme oder Beine haben ihren Preis je nach Material und Größe: ein „45er Bein“ einer Schildkrötpuppe kann, wenn es vorrätig ist, 23 € kosten, oder, wenn es zugekauft werden muss, bis zu 45 € Bestellwert betragen. Sicher ist, dass zunächst ein verlässlicher Kostenvoranschlag abgegeben wird und unvorhergesehene Aufwendungen oder Teuerungen immer vor dem Arbeitseinsatz mit dem Kunden besprochen werden. Die Transfers können über das Waldecker Spielzeugmuseum organisiert werden oder in direktem Kontakt zu Gabriela Schmidt, Zur Altenauquelle 15 in Lichtenau unter der Telefonnummer 02994/9173.

Puppenambulanz am Sonntag, den 15. Oktober 2017 von 14 bis 17 Uhr im Hof Meier in Massenhausen. Das Waldecker Spielzeugmuseum hat ebenfalls geöffnet, Wartezeiten können im Café Deelentreff verkürzt werden.

Waldecker Spielzeugmuseum

Ringstraße 15

34454 Bad Arolsen-Massenhausen

Info@spielzeugmuseum.net

www.spielzeugmuseum.net

Öffnungszeiten:

Jeden Mittwoch und Sonntag, von 14 Uhr – 16 Uhr

Für Gruppen ab 9 Personen nach Absprache jederzeit.

Das Erdgeschoss des Museums und das Café sind barrierefrei (mit Behinderten-WC). Beim Rundgang durch den ersten Stock kann dort ein Video angesehen werden.

Ein Busparkplatz ist vorhanden.

IMG_6565

Foto: Waldecker Spielzeugmuseum Massenhausen