Das Heimat-Portal für das Sauerland, Paderborner, Warburger und Waldecker Land
Sauerland, Paderborn, Höxter, Waldeck

Meisterkurs gastiert zum vierten Mal im Kloster …

21. August 2015

Meisterkurs gastiert zum vierten Mal im Kloster Bredelar – Öffentliche Proben

Das Begegnungs- und Kulturzentrum Kloster Bredelar begrüßt bereits zum vierten Mal Musikbegeisterte jeden Alters, jeder Ausbildungsstufe und jeder Nationalität zur lebendigen musikalischen Begegnung mit Gleichgesinnten.

Vom 02. bis 11. September 2015 erhalten zwölf Sänger die Gelegenheit von der großen Erfahrung des Dozenten Prof. Uwe Heilmann zu profitieren und den Weg zum eigenen Klangideal zu finden.

„Wir freuen uns auf sieben japanische und fünf deutsche Meisterschüler, die unser Haus zehn Tage lang mit ihren wundervollen Stimmen erfüllen werden. Begeistert sind wir auch davon, dass Prof. Heilmann sich in unseren Räumen so wohl fühlt und erneut eigens aus Japan anreist, um hier zu unterrichten“, freut sich Marita Veith, die Geschäftsführerin.

Schirmherr des Meisterkurses ist Landrat Dr. Karl Schneider, der in seinem Grußwort feststellt: „Kloster Bredelar ist ein Aushängeschild und ein Gewinn für die ganze Region. Der Meisterkurs 2015 zeigt dies wieder ganz deutlich. Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Zuhörerinnen und Zuhörern viel Freude rund um den Gesang.“ Dem kann sich das Klosterteam von Herzen anschließen.

Meisterkursproben sind immer öffentlich und so stehen auch in diesem Jahr allen Gesangsbegeisterten die Türen zum Zuhören, Lernen und Abschauen offen. Vor allem für Sopranistinnen ist der Meisterkurs 2015 einen Besuch wert, da viele der Teilnehmerinnen in diesem Stimmfach zuhause sind. Zwei Mezzosoprane und zwei Tenöre runden das Teilnehmerfeld ab.

Die öffentlichen Unterrichtssequenzen finden jeweils von 11 bis 14 Uhr und von 14:30 bis 18:30 Uhr statt. Gegen eine kleine Tagesgebühr sind Zuhörer zu Beginn jeder Unterrichtsstunde willkommen.

Wie immer gibt es zwei öffentliche Konzerte im Rahmen des Meisterkurses: Eine Soiree am Freitag, 04. September 2015, um 19:30 Uhr im Festsaal, nimmt die Zuhörenden mit auf eine Reise voller zauberhafter Musik. Prof. Uwe Heilmann und die Teilnehmenden des Meisterkurses stellen sich mit ausgewählten Stücken vor. Die Besucher können sich unter anderem auf Werke von Hugo Wolf, Richard Strauss, Johann Strauss, Franz Lehar und Johann Sebastian Bach freuen. Kommentiert und vorgestellt werden die Darbietungen wie immer von Uwe Heilmann, der mit ganz persönlichen Worten seine Meisterschüler begleitet und präsentiert.

Eintrittskarten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. Einlass ist ab 19 Uhr. Die Platzwahl ist frei.

Feierlich beendet wird der Meisterkurs mit einem großen Galakonzert am Freitag, 11. September 2015 um 19:30 Uhr im Festsaal des Begegnungs- und Kulturzentrums Kloster Bredelar. Wer diese Veranstaltung in den letzten drei Jahren erleben durfte, weiß, dass die Zuhörer sich auf ein musikalisches Programm freuen können, dass die höchsten Erwartungen an Gesangskunst erfüllt. Die besondere Atmosphäre des Festsaals macht die Stars des Abends hautnah erfahrbar.

Die Musikfolge des Konzerts wird von den Meisterschülern erst während des Kurses zusammengestellt und verspricht ein breites Repertoire großer Komponisten. Eintrittskarten dafür sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. Einlass ist ab 19 Uhr, auch dabei ist die Platzwahl frei. Bei beiden Konzerten wird eine Abendkasse eingerichtet.

Die Premierenfeier nach dem Galakonzert bietet bei einem Imbiss die Möglichkeit zum Gespräch mit den Künstlern und zum Erfahrungsaustausch. Teilnahmekarten sind nur im Vorverkauf erhältlich.

Tickets für alle Veranstaltungen gibt es bei der Volksbank Marsberg in Bredelar, der Raum und Zeit GbR in Marsberg sowie dem Weinhaus Starke in Brilon.

Weitere Informationen zum Kurs und zu Uwe Heilmann sowie den Stundenplan für die öffentlichen Proben gibt es im Internet auf www.meisterkurs-kloster-bredelar.de